Warum ist ein Serum ein Muss in der Gesichtspflege?

Warum ist ein Serum ein Muss in der Gesichtspflege?

 

Tagescreme, Nachtcreme, Tonic, Augenpflege und Lippenbalsam – Ihr Badezimmer-Schrank ist bereits gut gefüllt? Brauchen Sie da wirklich auch noch ein Serum für die Gesichtspflege? Die Antwort ist so kurz wie einfach: Ja!

Denn Seren sind wie das Tüpfelchen auf dem i der Hautpflege und wir lieben sie.

Die Wundermittelchen, die meist in Pipetten oder Ampullen daherkommen sind ein Pflegemix aus hochkonzentrierten Inhaltsstoffen, die wie ein Powerbooster für die Schönheit wirken. Egal ob Falten, Mangel an Feuchtigkeit, Unreinheiten, fahler Teint oder trockene Stellen – für jedes Hautproblem gibt es das passende Serum.

Wir erklären Ihnen, was die Alleskönner alles können und wie Sie das richtige Produkt für Ihr Gesicht finden.

 

Was ist der Unterschied zwischen Tonics, Cremes und Seren?

Der gravierendste Unterschied liegt in der Struktur und damit der Wirkweise der Produkte. Einfach ausgedrückt: Toner, Serum und Creme ergänzen sich vergleichbar mit Base-Code, Lack und Top-Code bei der Maniküre.

Schritt eins – die Basis – nach der Reinigung ist der Toner. Ein Toner hat eine fast flüssige, wasserähnliche Konsistenz und dient in erster Linie dazu den pH-Wert der Haut nach der Reinigung wieder auszubalancieren und sie auf die nächsten Pflegeschritte vorzubereiten.

Schritt zwei – jetzt folgt das Serum – ‚der Lack‘. Seren bestehen aus hochkonzentrierten Wirkstoffen in kleinen Molekülstrukturen, die tief in die Epidermis eindringen und dort ihre Wunder-Wirkung entfalten.

Schritt drei – Zum Schluss tragen Sie Ihre Tages- oder Nachtcreme – ‚die Versiegelung‘ – auf. Diese besteht aus größeren Molekülen, die weniger tief in die Hautschichten einspringen können und sich wie ein Schutzmantel auf das Gesicht legen und diese vor Umwelteinflüssen schützen.

Serum wird mit Pipette aus Flacon gepumptWas ist ein Serum?

Hyaluron, Vitamine, Thermalwasser und Aminosäuren – die Inhaltsstoffe vieler Seren sind vielleicht auch in Ihren Tages- und Nachtcremes enthalten. Was der Unterschied zur Basispflege ist, ist die hohe Konzentration der Wirkstoffe. Deshalb reichen auch schon wenige Tropfen aus Ampulle, Fläschen oder Pipette, damit die Beauty-Booster ihre volle Pflege-Power entfalten können.

Besonders praktisch: Wenn sich Ihre Pflege-Bedürfnisse durch Jahreszeiten, Umwelteinflüsse oder Hormonschwankungen verändern, können Sie Ihre Basis-Hautcreme mit dem jeweils passenden Wirkstoffkomplex genau auf Ihre akuten Bedürfnisse anpassen. Sie brauchen sich nicht jedes Mal eine neue Creme zu kaufen zu. Das spart am Ende nicht nur Geld, sondern erspart es auch Ihrer Haut, sich jedes Mal an eine neue Pflege gewöhnen zu müssen.

Wie finde ich das richtige Serum für meine Bedürfnisse?

Die gute Nachricht zuerst: Von Akne bis Anti-Aging – Für wirklich jedes Haut-Problem und -Bedürfnis gibt es das passende Serum. Damit das Produkt seine volle Wirkung entfalten kann, ist es deshalb wichtig, dass die Inhaltsstoffe zu Ihrem Hauttyp passen.

Anti-Aging bei reifer Haut

Wenn der Kampf gegen Falten, deren Vorbeugung und Reduktion, ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste steht, greifen Sie am besten zu einem Anti-Aging Serum oder einem Hyaluronserum. Besonders effektiv im Kampf gegen die Zeichen der Zeit sind Wirkstoffe wie Hyaluronsäuren, Retinol, Ferulasäuren, Peptide oder Glycolsäuren.

Das Hyaluronserum von Konsens enthält beispielsweise NovHyal, eine Hyaluronsäure der 3. Generation. Diese verstärkt nachweislich die Verbindung zwischen Dermis und Epidermis innerhalb den ersten 10 Tagen der Anwendung. Gleichzeitig wurden bereits nach 15 Tagen eine Reduktion der Faltentiefe um 15% und des Faltenvolumens um 13% beobachtet. Ein weiterer potentieller Inhaltsstoff in diesem Serum ist das Peptid Argireline. Es ist bekannt als die ungiftige, sichere Alternative zu Botox. Bereits nach den ersten sieben Anwendungstagen wurde in Studien eine verringerte Faltenlänge und -volumen von 15.9% resp. 20.6% nachgewiesen.

Auch wenn Anti-Aging bei Ihnen noch nicht im Vordergrund steht, Sie aber unter einem Mangel an Feuchtigkeit oder sogar trockenen, schuppigen, rissigen Stellen leiden, ist Hyaluronsäure der Wirkstoff Nummer eins für Sie. Wenn das Serum dazu noch Aloe Vera enthält, gehören Spannungsgefühle schon bald der Vergangenheit an – versprochen!

Oil-Control bei Mischhaut

Ihr Problem ist genau das Gegenteil von Trockenheit? Sie haben einen öligen Teint, der häufig auch noch Unreinheiten als unangenehme Begleiterscheinung hat? Dann ist ein Produkt mit nicht-komedogenen Wirkstoffen das richtige für Sie. Mit einer hochwirksamen Kombination verschiedener Hyaluronsäuren regulieren die Superkräfte von Salicylsäure, Sulfur, Phytinsäure, Hamamelis und Farnesol die Talgproduktion, verfeinern die Poren, bekämpfen Unreinheiten und beugen die Entstehung neuer vor. Die leichte Formel zieht schnell ein, spendet Feuchtigkeit und lässt den Teint sofort mattiert und ebenmäßig wirken.

Oftmals ist leider auch Mischhaut dehydriert und neigt zu trockenen Hautpartien. Die Kombination von Hamamelis und hoch- und niedermolekularen Hyaluronsäuren, wie zum Beispiel im Oil-Control Serum von Konsens können die Mischhaut beruhigen und gleichzeitig befeuchten. Der darin enthaltene Wirkstoff Hamamelis wirkt adstringierend (zusammenziehend) auf die Poren und hat einen antibakteriellen Effekt. Hamamelis besitzt in Kombination mit Undecylenoyl Glycine eine Anti-Akne Aktivität, weswegen dieses Serum bei Mischhaut ideal ist. Im Oil-Control Serum sind zudem NovHyal, als Hyaluronsäure der 3. Generation und die hochmolekulare Hyaluronsäure Tamarindus Indica Seed Gum enthalten, diese stellen die Feuchtigkeitsversorgung der Haut sicher.

Vitamin-Booster bei normaler bis trockener Haut

Ihr Teint wirkt fahl und stumpf? Dann braucht ihre Haut genau das, was auch unser Körper braucht, um gesund zu strahlen: Vitamine! Ein Multi-Vitamin Serum, wie beispielsweise von Konsens, sorgt für eine tiefe und nachhaltige Vitaminzufuhr für eine optimale Hautgesundheit. Der hochwirksame Mix aus Vitamin F, Provitamin B5, Hyaluronsäuren und Grüntee-Extrakt wirkt wie ein Schutzschild gegen schädliche Umwelteinflüsse und verleiht dem Teint ein jugendliches, gesundes Strahlen. Der Wirkstoff des grünen Tees ist dafür bekannt freie Radikale zu neutralisieren. Er wirkt zudem entzündungshemmend, beruhigt die Haut und verlangsamt den Kollagenabbau. Im Multi-Vitamin Serum ist zudem der Wirkstoff Neodermyl enthalten. Dieser Anti-Aging Wirkstoff verbessert die Hautfestigkeit und -Elastizität und wird in der Studie als Energiequelle für gealterte Zellen beschrieben. Mit dem Multi-Vitamin Serum von Konsens kriegt Ihre Haut alles was sie braucht. machen Sie also bestimmt nichts falsch.

Übrigens ist auch im Kampf gegen Pigmentflecken Vitaminzufuhr gefragt. Und zwar in Form von Vitamin C, das besonders in Kombination mit Hyaluronsäure wie ein Frischekick für das Aussehen wirkt und Farbveränderungen und Unebenheiten verschwinden lässt. Bei Vitamin C gilt es jedoch einiges zu beachten. Aber dazu in einem späteren Bericht.

 

Wie wende ich ein Serum an?

Verwenden Sie ein Serum als SOS-Helfer vor einem großen Event oder einem wichtigen Date ist die Wirkung ein echter Beauty-Booster. Aber auch als dauerhafter Teil der täglichen Gesichtspflege bewirkt es wahre Wunder. Serum wird mit Pipette aus Flacon gepumptDamit es seine maximale Wirksamkeit entfalten kann, tragen Sie morgens und abends ein paar Tropfen nach der Gesichtsreinigung auf das feuchte Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Am besten in kreisenden Bewegungen einmassieren, damit es tief in die Hautschichten eindringen kann. Nehmen Sie sich ruhig Zeit für das Auftragen. Die sanfte Massage regt den Stoffwechsel sowie die Durchblutung der Zellen an und verbessert die Aufnahmefähigkeit für die Wirkstoffe. Anschließend verwenden Sie wie gewohnt Ihre übliche Tages- beziehungsweise Nachtcreme.

Ein Serum eignet sich auch hervorragend als Primer unter dem Make-Up. Der Alleskönner zaubert einen echten Hollywood-Glow und verhindert, dass sich Make-Up und Puder in den Poren und Fältchen absetzen. Extra-Bonus: das Schmink-Ergebnis wirkt gleichmäßiger und hält auch noch länger.

Profi-Trick: Für einen zusätzlichen Glow können die Seren zusätzlich mit etwas Jojoba-Öl gemischt werden. Dies ist auch für eine Mischhaut gut verträglich.

Fazit: Egal ob Hyaluronserum im Kampf gegen Hautalterung, Booster für die Versorgung mit Feuchtigkeit oder Pickel Problemlöser – Seren sollten mit ihrer tiefen und ebenso schnellen wie langanhaltenden Wirkung ein unverzichtbarer Teil der täglichen Gesichtspflege sein. Ihr Spiegelbild wird es Ihnen schon bald danken!

 

 

Dienstag, 7th April

Kommentar abschicken

*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Payment Methods

payment payment payment payment payment payment

Onlineshop und Marketing by Oxidian